Archiv der Kategorie: Atelier

Führung in der Jahresausstellung der Kunstakademie

Dienstag 23. Juli 20119 um 18.30 Uhr  und
Samstag 27. Juli um 14.00 Uhr 2 Termine für eine  Führung in der Jahresausstellung Akademie der Bildenden Künste. Dies ist eine Veranstaltung des Akademievereins in Kooperation mit dem Kulturforum München-West e.V.
Anmeldung erforderlich unter kulturforum.muenchen-west@web.de

Führung in der Jahresausstellung der Kunstakademie weiterlesen

Atelierbesuch bei Mike Keilbach

Freitag, 27. Juli 2018 um 17 Uhr Führung im Atelier des Obermenzinger Künstlers Mike Keilbach in der Freseniusstraße 31. Seine vielfarbigen Bilder spiegeln meist junge Menschen in unserer Gesellschaft, die nach ihrem Platz und ihrer Persönlichkeit suchen. Die Atelierführung ist kostenlos, Anmeldungen erbeten unter kulturforum.muenchen-west@web.de.

Atelierbesuch bei Mike Keilbach weiterlesen

Offene Ateliers Obermenzing 2017

Samstag, 8. Juli und Sonntag, 9. Juli 2017, jeweils von 11 bis 18 Uhr sind Ateliers von Künstlern in Obermenzing geöffnet. Die Künstlergruppe AproPO organisert die Ateliertage, das Kulturforum München-West fördert die Offenen Ateliers, das Jubiläum 1200 Jahre Menzing bietet den festlichen Rahmen dazu. Ein Shuttle-Bus bringt Sie in die Nähe der Ateliers. Haltestellen, Adressen und Teilnehmer: Offene Ateliers Obermenzing 2017 weiterlesen

Offene Ateliers Obermenzing 2017: Brigitte Valdorf

Brigitte Valdorf zeigt in ihrem Atelier in der Marsopstrasse 4 a in 81245 München: Kreative Arbeiten aus Ton und Gips, Bilder gemalt mit Oel-Farbstiften, Acrylfarben, Aquarellfarben sowie Aktzeichnungen mit Tinte. Tel.: 089 89617440, Mobil: 0151 20832741, eigene Website: www.brigittevaldorf.de/
zurück zur Seite Offene Ateliers 2017

Offene Ateliers Obermenzing 2017: Brigitte Valdorf weiterlesen

Offene Ateliers Obermenzing 2017: Marlies Poss

Prof. Marlies Poss öffnet ihr Atelier in der Bauseweinallee 34 in 81247 München und zeigt Skulpturen.
Die eigene Website ist www.marlies-poss.de/

zurück zur Seite Offene Ateliers 2017

„Mich interessiert Unsichtbares sichtbar zu machen! Ich greife archetypische Formen auf und versuche über sie Verluste und Verwandlungsprozesse zu zeigen.
Existentielle Bedrohungen werden durch Leichtigkeit der Materialien gleichsam aufgehoben … eine Art Metamorphose, die Hoffnung zulässt.
Filigrane und durchscheinende Materialien, die ich zum Teil selbst herstelle, legen die „Nervaturen“ der Objekte frei.“

 

Beispiele:

Marlies Poss, Argonauten, Glasstele mit Metall

 

Arlies Poss, Kreuz, Bronze
Pascal Nowak Photography

Vita

geb. in Suckow/Parchim, aufgewachsen in Hamburg.
Studium an der Hochschule für Gestaltung in Ulm Abschluss Diplom Industrie-Designerin
Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München Abschluss im Fach Kunsterziehung
Lehraufträge an:
•    der Akademie der Bildenden Künste in München
•    der Helwan Universität in Kairo/Ägypten
•    der Universidad Nacional Autónoma de México City
•    der Staatliche Akademie der Künste Tbilissi/Georgien
•    der Hochschule München
•    der Universitatea de Vest Timisoara/Rumänien

Zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen u. a. in:
Berlin, Hamburg, Kassel, Ägypten, Mexico,
Griechenland, Kongo, Vietnam, Georgien, Israel

Öffentliche und private Ankäufe
Pasinger Kunstpreis 2006
Kunstpreis Bad Wörishofen 2007
Mitglied der Künstlergruppe AproPO, die die offenen Ateliers Obermenzing 2017 organisiert.
Marlies Poss lebt und arbeitet in München